Juni 2018

Langer Molds and Tools präsentiert die HSC-Linie von Exeron

Im Rahmen der Expomaq 2018 präsentiert Robert Kühn, CTO von Langer Molds and Tools México, die HSC-Linie von Exeron, 3-Achs Bearbeitungszentren (auch in 5 Achs lieferbar), für harte Materialien.

„Man kann damit auch staubige Materialien, wie Graphit bearbeiten, dies demonstrieren wir bei dieser Messe für die Herstellung von Elektroden für die Verwendung in Erosionsmaschinen. Die Marke Exeron ist in Europa ein anerkannter Hersteller von HSC-Bearbeitungszentren und Erosionsmaschinen.  Mit diesen Maschinen ist es heute möglich die Fertigungszeiten von Stahlteilen und Elektroden drastisch zu reduzieren“, erklärte Herr Kühn.

Er weißt darauf hin, dass man damit auch hellere Oberflächen als mit manuellem Polieren herstellen kann: „Wir reden hier über Teile für Reflektoren, die heute in Spritzgußwerkzeugen hergestellt werden. Diese wurden früher durch Erosion oder manuelles Polieren auf Hochglanz poliert. Heute kann dies direkt durch HSC-Bearbeitung erfolgen, um genau die Oberflächen zu erhalten die der Kunde wünscht“. Damit können die gleichen Oberflächen schneller und zuverlässiger hergestellt werden.  „Je nach Kunde, arbeiten wir mit verschiedenen Modellen der Bedienungseinheit der Marke Heidenhain. Diese sind Anwenderfreundlich und helfen dabei eine korrekte Programmierung durchzuführen“.

Quelle: Modern Machine Shop México

Aktuell

Langer Molds and Tools präsentiert die HSC-Linie von Exeron
Im Rahmen der Expomaq 2018 präsentiert Robert Kühn, CTO...
Mehr erfahren